Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

 

Teil sein – Teil haben

Herzlich Willkommen bei der EUTB in der Winkelsmühle

(Diese Seite ist nach den Regeln der leichten Sprache aufgebaut)

EUTB heißt: ergänzende unabhängige Teilhabe-Beratung.
Wir beraten alle Menschen,
die von Behinderung oder chronischer Krankheit betroffen
oder bedroht sind.
Sie erhalten Informationen zu der Beratungsstelle
und ihren Aufgaben.
Rufen Sie uns an.
Sie finden die Telefonnummern und die Adresse am
Ende dieser Seite.


Wir beraten Sie:

  • die Beratung ist kostenlos
  • die Beratung ist auch für die Familie und die Freunde
    von Menschen mit Behinderung
  • die Menschen in der Beratungs-Stelle haben eigene
    Erfahrungen mit Behinderung oder Krankheit


Wir informieren über:

  • Arbeit
  • Wohnen
  • Gesundheit
  • Freizeit


Wir helfen bei:

  • allen Anträgen zur Teil-Habe am Arbeits-Leben und
    gesellschaftlichen Leben
  • Anträgen zu medizinischen Fragen
  • der Suche nach der geeigneten Hilfe für die Lebens-Planung


Wir haben besondere Erfahrung bei:

  • Krebserkrankung
  • Psychische Behinderung
  • Behinderung im Alter
  • Menschen mit Fluchterfahrung
  • Lebensplanung


Wir sind für Sie da! – Sprechstunden in der Winkelsmühle:

Montag:
Dienstag:
Mittwoch
Donnerstag:
Freitag:
09.00 – 15.00 Uhr
09.00 – 15.00 Uhr
09.00 – 15.00 Uhr
09.00 – 15.00 Uhr
09.00 – 12.00 Uhr


Außentermine- Sprechstunden ab Juli 2019 im Kreis Offenbach

Dietzenbach 2. Halbjahr 2019
Jeweils 14.00 – 16.00 Uhr
Beratungszentrum Mitte, Offenbacher Str.47

Mittwoch, 10. Juli
Mittwoch, 14. August
Mittwoch, 11. September
Mittwoch, 16. Oktober
Mittwoch, 13. November
Mittwoch, 11. Dezember

 

Rodgau Nieder-Roden
Jeweils 14 – 16.00 Uhr
Beratungszentrum Ost, Puiseauplatz 1

Montag, 1. Juli
Montag, 5. August
Montag, 2. September
Montag, 7. Oktober
Montag, 4. November
Montag, 2. Dezember


Mühlheim
Jeweils 15.00 – 17.00 Uhr
Rathaus, 1. OG, Raum 106, Friedensstraße 20
Jeweils von 15.00 – 17.00 Uhr

Dienstag, 23. Juli
Dienstag, 27. August
Dienstag, 24. September
Dienstag, 7. Oktober
Dienstag, 26. November


Wir werden gefördert durch:

das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nach
Paragraf 32
Sozialgesetzbuch 9

Wir beraten Sie:

Esther Seitz
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel.  0 61 03 – 98 75 – 24

Anja Schmidt
Ergotherapeutin
Tel.  0 61 03 – 98 75 – 24

Patricia Goetz
Dipl. Pädagogin
Tel.  0 61 03 – 98 75 – 27